Franz von Assisi-Schule

Katholische Freie Realschule Waldstetten

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage. Sie interessieren sich für uns, weil wir als freie Schule in Trägerschaft der Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart Bildung und Erziehung auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes praktizieren. Erziehung braucht Beziehung. Deshalb steht die personale Würde des Kindes im Vordergrund. Den Menschen ganzheitlich betrachten heißt auch, Bildung ganzheitlich zu verstehen. Deshalb findet diese nicht nur im unterrichtlichen Bereich, sondern auch in der Ganztagspädagogik statt. Auf unseren Seiten finden Sie wesentliche Informationen über unsere Schule. Gerne vereinbaren wir auch einen Termin zum persönlichen Gespräch oder Sie stellen Ihre Anfrage telefonisch oder per Mail.

Der Weg zu Gott kann niemals am Menschen vorbeiführen.

Auf einen Blick...

Schulprofil

Wir über uns

Anmeldung

Stellenangebote

02.08.2019

Ab in die Ferien...

Im Rahmen der Thementage zum Jahresthema entstand in der Klasse 9b der Gottesdienst zum Schuljahresabschluss. Bei hochsommerlichen Temperaturen hatte sich die Schulgemeinschaft im Freien eingefunden, um gemeinsam alles, was im Schuljahr geschehen ist, vor Gott zu legen und die anstehenden Ferien unter seinen Segen zu stellen.

weiterlesen »

15.07.2019

Die Schulgemeinschaft feiert…

Die Kombination aus Schulfest aus Schulfest und Ehemaligentreffen hat sich bewährt. Ursprünglich erging die Einladung an den Jahrgang, der vor 10 Jahren den Abschluss an der Schule gemacht hatte. Inzwischen nehmen auch die 20er und 30er gerne die Gelegenheit wahr, sich an ihrer alten Schule wiederzutreffen. In diesem Jahr hatten sich über 130 Ehemalige zum Fest angemeldet, das unter der Schirmherrschaft des Fördervereins der Schule organisiert wird.

weiterlesen »

08.07.2019

Zehntklässler erreichen wiederum hervorragendes Prüfungsergebnis

Alle Schülerinnen und Schüler erreichten mit einem Gesamtschnitt von 2,3 ihr Ziel. Die Prüfungsbesten sind in diesem Jahr Annika Brändle (1,0), Sophie Kost (1,1), Tina Henneken (1,1) und Nina Haag (1,1). Von den 89 Prüflingen haben 48 einen Preis (1,0-1,9) oder eine Belobigung (2,0-2,4) erhalten. Dies sind 54 % der Prüflinge. Die Prüfungsbesten erhalten bei der Abschlussfeier am 19.07.2019 auch eine Auszeichnung durch Bürgermeister Michael Rembold. Ab diesem Tag wird sich ein Großteil der Schülerinnen und Schüler in Richtung Abitur auf den Weg machen. Dann heißt es Abschied nehmen von ihrer Schule.

weiterlesen »

01.07.2019

„Frau Müller, wir müssen reden!“

Die alljährliche Tagung des Elternbeirats im Kloster Obermarchtal ist Tradition und Zeichen der Wertschätzung zugleich. In einer Mischung aus thematischen Inhalten, Zeiten des Austauschs und des Kennenlernens verbrachten die Elternvertreterinnen und Elternvertreter eineinhalb Tage miteinander. Schulleiter Stefan Willbold hatte mit Detlef Träbert einen Referenten gewonnen, der ein zentrales Thema für die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule behandelte: Gelingende Kommunikation.

weiterlesen »

So finden Sie uns!

Suche